7,50 EUR

Sprache:deutsch
Bandzählung:18 ZJB-18
Auflage: 1
Ausstattung: 19 s/w Illustrationen, 103 farb. Illustrationen
Erscheinungstermin:10.11.2006
Medium:Buch
Einbandart:Softcover (Broschur klebegebunden)
Seitenzahl:73
Format:21 x 29 cm
Gewicht:257 g
Lieferbarkeit:Lieferbar
Verlag:Universitätsverlag Regensburg

Blick in die Wissenschaft - Heft 18/06

Forschungsmagazin der Universität Regensburg

Phosphorchemie
In die Röhre geschaut
Chemie in festen Lösungsmitteln
Das Element Phosphor ist seit nahezu 350 Jahren bekannt. Durch neuartige chemische Reaktionswege erhält man in jüngster Zeit neue Erkenntnisse zu möglichen Strukturen und zum chemischen Verhalten.
Arno Pfitzner, Professor für Anorganische Chemie

Wissenschaftsgeschichte
Kugeln und Stäbchen
Vom kulturellen Ursprung chemischer Modelle
Räumliche Molekülmodelle entstanden im Kontext einer neuen konstruktiven Auffassung von Wirklichkeit, wie sie für das 19. Jahrhundert typisch war.
Christoph Meinel, Professor für Wissenschaftsgeschichte

Humanismusforschung
Inszenierte Universität
Akademische Festkultur in der Frühen Neuzeit
Wie präsentiert sich eine Universität der Frühen Neuzeit medienwirksam in der Öffentlichkeit? Eine neu entdeckte Handschrift (um 1583) aus der ehemaligen Universität Dillingen bietet ein facettenreiches Bild universitärer Festkultur im Späthumanismus.
Ulrich G. Leinsle, Professor für Philosophisch-theologische Propädeutik


Quantenstatistische Physik
Nanomotoren mit Rauschantrieb
Quantenratschen
Eine Quantenratsche, als Nanostruktur aufgebaut, ist in der Lage, Teilchen in eine Richtung zu bewegen, auch wenn keine gerichtete Kraft wirkt.
Milena Grifoni, Professorin für Theoretische Physik


Blickpunkt
Die Schöne oder das Biest?
Modelle sollen Mathematik näher bringen
Keine Lehrmaterialsammlung, keine bloßen Abbilder von geometrischen Objekten: die Regensburger Mathematischen Modelle wollen für die Mathematik werben und zeigen, was die Welt (der Mathematik) im Innersten zusammenhält.
Uwe Jannsen, Professor für Mathematik


Biologische Energiewandlung
Die Oxidation von Chinol
Ein Schlüsselschritt in Photosynthese und Atmung
Zur Energiegewinnung in Photosynthese und Atmung wird die Reaktivität einer radikalen Zwischenverbindung kontrolliert genutzt. Der ausgeklügelte Mechanismus ist so alt wie das Leben selbst und läuft auch in unseren Zellen ab.
Günter Hauska, Professor für Botanik; Michael Schütz, Forschungsprojektleiter; Iris Maldener, Wiss. Oberassistentin


Wissenspoetologie
Experimente am eigenen Körper
Heinrich von Kleist und die Experimentalkulturen
Dramatiker, der bis heute internationale Theaterbühnen füllt, Schöpfer von Prosatexten,
die seismographisch die Befindlichkeit des Subjekts in der Moderne vorwegnehmen. Was kaum
einer weiß: Kleist nimmt an den Experimentalkulturen seiner Epoche regen Anteil. Er verwertet zahlreiche ihrer Gedankenfiguren für seine Literatur.
Jürgen Daiber, Professor für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft


Werbeforschung
Weißer Riese und Persil-Frau
Das Historische Werbefunkarchiv der Universität Regensburg
Das Historische Werbefunkarchiv der Universität Regensburg ist nicht nur innerhalb der deutschen Universitätslandschaft eine Besonderheit. Über 50 000 Hörfunkspots werden derzeit digitalisiert und der Forschung unterschiedlicher Disziplinen zugänglich gemacht.
Gabriele Gerber, Bibliotheksmitarbeiterin; Sandra Reimann, Akad. Rätin


Gründungsforschung
Are We Meeting the Needs of our Potential Entrepreneurs?
Regional Differences in Entrepreneurship Education
Entrepreneurship Education, die Ausbildung zum Unternehmer, findet vermehrt Eingang in die Lehrpläne an deutschen Universitäten. Doch gründen Studierende deshalb schneller oder öfter? Eine Evaluation durch die Nachfrageseite.
Kerstin Wagner, Wiss. Mitarbeiterin; Frank Bauer, Personalreferent; Michael Dowling, Professor für Innovations- und Technologiemanagement; Jürgen Schmude, Professor für Wirtschaftsgeographie



Impressum