34,95 EUR

Sprache:deutsch
Auflage: 1
Ausstattung: 19 s/w Illustrationen, 131 farb. Illustrationen
Erscheinungstermin:26.03.2013
Medium:Buch
Einbandart:Hardcover (fadengeh. Pappband)
Seitenzahl:316
Format:24,2 x 30 cm
Gewicht:2033 g
Lieferbarkeit:Lieferbar
ISBN:978-3-7954-2711-5
Verlag:Schnell & Steiner

Herausgeber: Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen

RheinMainRomantik

Gartenkunst

Gibt es einen romantischen Garten? Was macht die Rheinromantik so romantisch? Die vielschichtigen Bezüge und Auslegungen der »Romantik « in Bezug auf Gartenkunst und Natur veranschaulicht der Tagungsband »RheinMain-Romantik Natur und Kunst« mit dem räumlichen Fokus auf die Region Frankfurt Rhein Main.


Die Publikation dokumentiert in 30 Beiträgen namhafter Experten die Ergebnisse einer Fachtagung, die im September 2012 erstmals den Begriff der Romantik in Bezug auf Landschaftsgestaltung, Landschaftsmalerei
und Landschaftsinszenierung diskutiert hat. Das genre- und epochenübergreifende Unternehmen spiegelt dabei den Blick über die Gattungsgrenzen wider, wie er zur Zeit der romantischen Bewegung kennzeichnend war. Beginnend mit der Schärfung des Begriffs Romantik in Bezug auf Gartenkunst werden künstlich geschaffene Gärten und romantisierte Natur im Spiegel der Malerei, Naturkunde, Literatur und Musik um 1800 beleuchtet. Die Publikation stellt ausgewählte Gärten der Region Frankfurt RheinMain - darunter die Landgräfliche Gartenlandschaft Bad Homburg und den Osteinschen Parkwald bei Rüdesheim am Rhein - in ihrem Bezug zur Romantik vor und beantwortet, wie die Romantik in die Gegenwart und die Region wirkt.

Entdeckung der Romantik für die Gartenkunst und die Region Frankfurt RheinMain

30 Beiträge hochkarätiger Autoren aus Landschaftsarchitektur, Kunstgeschichte und Denkmalpflege


Autoren: Petra Bittkau, Heiner Boehncke, Raimund Borgmeier, Wenzel Bratner, Adrian von Buttlar, Bettina Clausmeyer-Ewers, Anja Dötsch, Hubertus Fischer, Inken Formann, Peter Forster, Sonja Geurts, Stefan Groß, Klaus Hoppe, Ute Jung-Kaiser, Andreas Koppelmann, Olaf Kühne, Hansjörg Küster, Roswitha Mattausch-Schirmbeck, Bärbel Maul, Anton Merk, Heidrun Merk, Günter Oesterle, Christian Saehrendt, Holger Schwinn, Andrea Siegmund, Barbara Vogt, Karl Weber, Reinhard Wegner, Gerd Weiß, Elisabeth Weymann