14,90 EUR

Sprache:deutsch
Auflage: 1
Ausstattung:
Erscheinungstermin:23.09.2013
Medium:Heft
Einbandart:Softcover (Broschur klebegebunden)
Format:21 x 29,7 cm
Gewicht:347 g
Lieferbarkeit:Lieferbar
Verlag:Schnell & Steiner

das münster - Jahrgang 2013, Heft 3

Inhalt/Content:
Editorial
Schwerpunkt: Totentänze des 20. und des 21. Jahrhunderts

"Am Anfang war mitnichten das Wort". Zur Geschichte der Totentänze, die bis heute vielfach ohne Text auskommen;
Uli Wunderlich

Originale nach Originalen. Zur Wiederholung spätmittelalterlicher Totentänze in der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts;
Stefanie Knöll

"Ein Totentanz. Gedichte und Holzschnitte" von Hans Friedrich Groß;
Franziska Ehrl

Alfred Hrdlicka - Der Plötzenseer Totentanz oder die ewige Wiederkunft des Brudermords;
Hannes Fernow

Otto Dix: Totentanz anno 17, Höhe Toter Mann;
Dietrich Schubert

Danza funebre del terzo Reich. Totentanz-Zyklus von Willi Sitte, entstanden 1944 in Italien;
Valentin Magaro

Ein Tod für alle. Die drei Totentänze auf dem Gertraudenfriedhof in Halle (Saale);
Uli Wunderlich

Zeitgenössische Kunst mit uralten Wurzeln. Der "Segeberger Totentanz" von Christopher Coltzau;
Michael Angern

Neue Kirchenbauten:
Flüchtiger Ort. Autobahnkirche Siegerland, Wilnsdorf;
Martin Struck

Alte Kunst:
Das Eck‘sche Epitaph von Hans Mielich (1554). Kritische Betrachtungen zur Michelangelo-Rezeption;
Myriam Wagner

Berichte:
Dem Unsichtbaren einen sichtbaren Ausdruck geben. Zweiter Speyerer Dialog "Kirche und Kunst" im Kaisersaal
des Speyerer Doms;
Markus Herr

Personalia:
Nachruf auf Prof. Dr. Albert Lemeunier;
Herta Lepie

Ein Einhorn als Inspirationsquelle. Zum Tod von Kunst- und Schulpater Dr. Werinhard Einhorn OFM;
Hermann Queckenstedt

Nachruf auf Karin Schaffmeister
Helmut Fußbroich

Ausstellungs- und Veranstaltungskalender

Impressum